DEINE LEBENSERWARTUNG

 

Unsere Lebenserwartung wird von unseren Genen mitbestimmt. Wenn ein Mensch trotz Rauchens 90 Jahre alt wird, bedeutet es nicht, dass Rauchen gesund ist und keinen Einfluss auf die Gesundheit und schlussendlich auf die Lebenserwartung hat. Es gibt viele Faktoren, die unser Leben kürzer oder länger machen. "Gene" sind unsere Ausgangszahl, die wir durch unseren Lebensstil, gute oder schlechte Gewohnheiten verkleinern oder vergrössern. Es liegt also in Deinen Händen, ob Du Dein "genetisches Erbe" verschwendest oder verbesserst.
 
Der folgende Test wurde von Dr. med. Ulrich Stunz entwickelt und zeigt, wie Du Deine (durch Gene) vorprogrammierte Lebenserwartung beeinflusst.

Rauchst Du?

Ja Nein

Treibst Du mindestens 30 Minuten Sport an 5 oder mehr Tagen/Woche?

Ja Nein

Schläfst Du nachts meistens zwischen 7 und 9 Stunden?

Ja Nein

Trinkst Du täglich alkoholhaltige Getränke?

Ja Nein

Achtest Du auf eine ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren? (z.B. 3 Gramm Fischöl/Tag)

Ja Nein

Misst Dein Bauchumfang weniger als 88cm, wenn Du eine Frau bist, bzw. weniger als 102cm, wenn Du ein Mann bist?

Ja Nein

Bezeichnest Du Dich als glücklich und zufrieden?

Ja Nein

Isst Du öfter als 2x pro Woche fettig Gebratenes oder Frittiertes?

Ja Nein

Leidest Du seit Längerem unter mentalem Druck oder unter Stress?

Ja Nein

Wie Du siehst, sind viele Fragen direkt oder indirekt auf die Ernährung bezogen. Wer länger lebt, ist mit 40 normalgewichtig, hat mit 50 keinen Herzinfarkt und mit 60 keinen Krebs. 
Was will ich Dir damit sagen? Du trägst mit Deinem Ernährungsverhalten erheblich dazu bei, wie gesund und fit Du durchs Leben gehst.